16 November 2019

9th IT LawCamp

Design Offices Frankfurt
Jetzt registrieren

Was wir bieten

Ein BarCamp, das sich auf Legal-, Datenschutz- und IT-Themen konzentriert und damit das einzige IT LawCamp in Deutschland ist. Ein dynamisches und flexibles Konferenzprogramm, das erst am Tag der Konferenz in der Kick-off-Veranstaltung gemeinsam zusammengestellt wird. Ein spannender Tag, der interessante Vorträge, lebendige Diskussionen aktueller Themen sowie einen vielfältigen Ideenaustausch auf höchstem Niveau bereithält.

Wen wir einladen

Sie! Alle Unternehmensvertreter, die sich mit IT, Telekommunikation, Medien, Internet und/oder Datenschutz-Fragen befassen.

Worüber wir sprechen

Über alles, was unseren klassischen Rechtsbereich aus den Angeln hebt: Technische Innovationen, Disruptionen und andere Entwicklungen, die unseren Blick über den Tellerrand erfordern. Jeder LawCamper hat die Möglichkeit, einen eigenen Vortrag oder Workshop anzubieten. Abhängig von dem Interesse der Teilnehmer werden entsprechende Räume und Zeitslots zugeteilt.

Programm 2019

Blockchain

Open Source Software

AI / Machine Learning / Robotics

Datenschutz

IoT / Cloud / Smart Data

Cyber / IT Sicherheit

Registrierung im EG
09:00-09:30 Uhr
Kick-off Session und Finalisierung des Session Plans im EG, Raum 1
09:30-11:00 Uhr
Sessions in den Räumen 1-4
11:00-12:45 Uhr
Lunch im EG
12:45-14:00 Uhr
Sessions in den Räumen 1-4
14:00-16:45 Uhr
Wrap-up Meeting im EG
17:00-17:30 Uhr

Speakers 2019

Dr. Thomas Söbbing, LL.M.

General Counsel SOLCOM GmbH
Der Supercode - Embedded Law in der KI
Dr. Thomas Söbbing, LL.M.

Dr. Thomas Söbbing leitet die Bereiche Legal Service, Legal Operation und Contract Management. Zuvor war er in beratenden/leidenden Positionen bei IBM, KPMG, Siemens und Deutsche Leasing tätig und betreute u.a. dem größten Vertrag der Siemens AG. Er wurde von Legal 500 zu einem der Most Influential Lawyer gewählt und hat 6 Bücher sowie mehrere Hundert Artikel veröffentlicht. Er ist Hochschul-Dozent a.d. GGS und absolvierte Programme in Harvard, Washington, Oxford, Shanghai und St. Gallen.

Amani Hajj Ali

Licensing Specialist SAP SE
SAP’s Open Source Outbound Process – Transparent, Agile and Compliant
Amani Hajj Ali
Licensing Specialist SAP SE

Amani Hajj Ali ist bei der SAP SE als Licensing Specialist tätig. Ihre Aufgabe ist es, die Einhaltung des Produktstandards rund um die Third Party Nutzung in SAP Produkten sicherzustellen. Hierbei fokussiert sie sich vor allem auf Open Source Compliance.

Daneben betreut sie den Open Source Outbound Prozess und ist aktiv an der Prozessoptimierung beteiligt, die sich von der Prozessdokumentation, Automatisierung bis hin zur Prozessdurchführung erstreckt. Als virtuelles Teammitglied im Open Source Program Office ist sie für Themen wie Prozesse und Internal Communication verantwortlich.

Amani hat einen Abschluss in Wirtschaftsrecht (LL.B).

Markus Schröder

Markus Schröder

Corporate Oversight – Data Privacy AXA Konzern AG
Einsatz von Chatbots bei einem Versicherungsunternehmen aus operativer und rechtlicher Sicht
Markus Schröder
Markus Schröder
Corporate Oversight – Data Privacy AXA Konzern AG

Markus Schröder ist Rechtsanwalt und dabei schwerpunktmäßig im Bereich des Datenschutzrechts tätig. Seit Oktober 2017 ist er als Syndikusrechtsanwalt bei einer Versicherung in Köln beschäftigt. Zuvor war er bei einem Versicherungsunternehmen in München sowie in auf das IT- und Datenschutzrecht spezialisierten Kanzleien tätig.

Markus Schröder studierte Rechtswissenschaften an der Universität zu Köln. Er ist Certified Information Privacy Professional/Europe und Absolvent des LL.M.-Studiengangs Informationsrecht der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf sowie Data Protection Risk Manager (FOM).

Jörg-Alexander Paul

Partner Bird & Bird LLP
Neues (?) zur Rechtspersönlichkeit selbstlernender Systeme
Jörg-Alexander Paul
Partner Bird & Bird LLP

Als Rechtsanwalt konzentriere ich mich auf Technologietransaktionen, Datenschutz und Urheberrecht. Mandanten schätzen meine Erfahrung und insbesondere meine kritische Auseinandersetzung mit dem wirtschaftlichen Hintergrund ihrer Fragestellungen, die zu einer lösungsorientierten, ausgewogenen und pragmatischen Beratung führt.
Meine mehr als 20-Jährige Erfahrung fließen in meine Beratung ein. Meine Erfahrung basiert auf aufwendig ausgehandelten Verträgen sowie der Gestaltung von Mustern und der Ausarbeitung von Gutachten zu komplexen Rechtsfragen. In den meisten Fällen beschränkt sich meine Beratung nicht nur auf juristische Fragestellungen. Mandanten schätzen die Betrachtung ihrer Angelegenheiten aus allen erdenklichen Blickwinkeln.

Ich vertrete sowohl Kunden von IT-Dienstleistungen als auch Dienstleister aus dem IT-Bereich. Dadurch habe ich ein Verständnis für beide Seiten, was mir oft ermöglicht, Lösungsvorschläge in tatsächlich oder scheinbar verfahrenen Situationen zu unterbreiten. Wenn im Einzelfall Konflikte einmal nicht durch Verhandlungen gelöst werden können, vertrete ich meine Mandanten auch vor Gericht.

Ein Schwerpunkt meiner Arbeit liegt im Finanzsektor im weiteren Sinne. In diesem Bereich unterstütze ich Banken, Finanzdienstleister und deren Lieferanten bei ihren Projekten im Bereich IT-Beschaffung, IT-Outsourcing (ITO) und Business Process Outsourcing (BPO) sowie bei der Umsetzung ihrer jeweiligen Digitalisierungsstrategien.

Seitdem ich mich mit IT-Fragen beschäftige, befasse ich mich auch mit Datenschutz. Insoweit berate ich insbesondere zu den grenzüberschreitenden Fragestellungen von Zahlungsverkehrsanbietern, Anbietern von Reiseleistungen und Fluggesellschaften sowie Unternehmen aus der Gesundheitsbranche.

Auch die Rechtsfragen, die die Digitalisierung in vielen Branchen aufwirft, gehören aufgrund meiner langjährigen Beschäftigung mit Fragestellungen im Zusammenhang mit Software-, Datenbank- und E-Commerce Projekten sowie dem IT-bezogenen Urheberrecht zu meinem Beratungskanon.

Ich veröffentliche und halte regelmäßig Vorträge zum IT-Urheberrecht, Cloud Computing, Outsourcing, IT-Vertragsrecht und Datenschutzrecht. Unter anderem habe ich zusammen mit Fabian Niemann das Handbuch zum Cloud Computing ‘Niemann/Paul’ veröffentlicht.

Prof. Dr. Jan Dirk Roggenkamp

Professor für Öffentliches Recht Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin
Die präventiv-polizeiliche Telekommunikationsüberwachung auf dem verfassungsrechtlichen Prüfstand
Prof. Dr. Jan Dirk Roggenkamp
Professor für Öffentliches Recht Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin

Fabienne Haag

Licensing Specialist SAP SE
Gemeinsamer Vortrag mit Amani Hajj Ali
Fabienne Haag
Licensing Specialist SAP SE

Fabienne Haag ist bei der SAP SE im Bereich Global Licensing tätig. Teil ihrer Tätigkeit ist die Sicherstellung der Einhaltung von Open Source Lizenzvorgaben innerhalb von SAP Produkten.

Darüber hinaus ist sie in den Open Source Outbound Prozess der SAP involviert und beschäftigt sich im Zuge dessen auch mit Prozessoptimierungen.

Bevor sie diese Rolle übernommen hat, war sie als IT Business Service Consultant bei SAP tätig. Hierbei lag der Hauptfokus auf Projektmanagement und der Beratung im Bereich von User Experience.

Auch bei Ihrer früheren Tätigkeit bei Roche Diabetes Care lag der Schwerpunkt der Aufgaben im Bereich Projektmanagement.

Fabienne Haag hat einen Abschluss in Wirtschaftsrecht (LL.B) und in BWL (M.Sc).

Freek Staehr

Head of Global Legal Commercial & Operations SAP SE
Freek Staehr
Head of Global Legal Commercial & Operations SAP SE

Fabian Niemann

Partner Bird & Bird LLP
Datenschutzrichtliche Betroffenenrechte bei AI und Machine Learning
Fabian Niemann
Partner Bird & Bird LLP

Ich berate in den Bereichen Technologie, Urheberrecht sowie Datenschutz. Mein Ziel ist es, Mandanten stets die beste, für sie passende Beratung bereit zu stellen und sie insbesondere in ihren Technologietransaktionen und ihren IT- und datengesteuerten Projekten pragmatisch, lösungsorientiert und innovativ zu begleiten.
Als Co-Leiter unserer internationalen Technology & Communications Sektorgruppe sowie Leiter unserer deutschen Datenschutzgruppe bin ich in unserem Düsseldorfer und Frankfurter Büro tätig. Mein Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen Technologie, digitale Medien, Cloud Computing, Urheber- und Datenschutzrecht. Ich berate Anbieter sowie Kunden insbesondere bei Technologietransaktionen, IT-Projekten, Datenschutz- und Urheberrechtsfragen. Meine weitere Spezialisierung liegt in der Entwicklung und Verhandlung komplexer Handelsverträge und in der Beratung zum IT-Recht sowie zu vertraglichen und regulatorischen Fragen der Digitalisierung und Cyber-Sicherheit. Ich konzentriere mich ferner insbesondere auf Fragen, die sich aus dem Einsatz neuer Technologien und Geschäftsmodelle ergeben, wie etwa Cloud- und datengesteuerte Projekte, IoT, AI und Machine Learning sowie andere Fragen der digitalen Transformation.

Sie finden mich in den führenden juristischen Verzeichnissen (wie etwa Chambers, JUVE, Legal500, MIP und Who´s Who Legal) in den Bereichen Technologie, Urheber- und Datenschutzrecht. Legal 500 Deutschland zählte mich 2018 zu den führenden sechs und 2019 zu den führenden neun Datenschutzrechtsanwälten in Deutschland.

Ich bin Herausgeber des Praxishandbuchs Niemann/Paul – Rechtsfragen des Cloud Computings. Des Weiteren veröffentliche und spreche ich regelmäßig zu Themen in Bereichen Technologie, Cloud, Digitale Transformation, Datenschutz und Urheberrecht.

Dr. Miriam Ballhausen

Counsel Bird & Bird LLP
Wie Freie und Open Source Software 5G-FRAND-Entgelte ausschließt. Oder nicht?
Dr. Miriam Ballhausen
Counsel Bird & Bird LLP
Ich berate in den Bereichen Software, Datenschutz und Urheberrecht. Besondere Erfahrungen habe ich in der Beratung zu komplexen IT-Projekten, sowie kollaborativer Softwareentwicklung, Open Source Programmen und zur DSGVO.

Als Counsel in unserer Sektorgruppe Technologie und Kommunikation sowie unseren Commercial und Datenschutzgruppen biete ich langjährige Erfahrung in der Gestaltung und Verhandlung “klassischer” IT-Verträge, der Softwarelizenzierung und im Datenschutz. Mein Schwerpunkt liegt auf rechtlichen und kommerziellen Fragen in Bezug auf Open Source Software.

Zu meinen Mandanten zählen führende IT- und technologieintensive Unternehmen wie FLIR Systems, globale Finanzinstitute, mittelständische Weltmarktführer im IT-Bereich und innovative Start-ups aus der Technologiebranche.

Im April 2018 wurde ich in das Council des Legal Network der Free Software Foundation Europe gewählt und bin zudem seit 2015 Leiterin des Compliance Work Teams des OpenChain-Projekts, das Standards für den Umgang mit Open Source Software in Lieferketten erarbeitet.

Zudem halte ich regelmäßig Vorträge auf Konferenzen mit IT/IP-rechtlichem Fokus und gebe externe und interne Seminare zur Open Source License Compliance.

Charlotte Falk

Communications & Innovation SFS Legal Tech Beratung
Automatisierung von Dokumenten – ein Praxisbeispiel des Corporate Teams von Bird & Bird (Vortragzusammen mit Marijana Simonova)
Charlotte Falk
Communications & Innovation SFS Legal Tech Beratung

Marijana Simonova

Associate Bird & Bird LLP
Vortrag zusammen mit Charlotte Falk
Marijana Simonova
Associate Bird & Bird LLP

Als Mitglied unserer internationalen Corporate Group in München berate ich Mandanten auf dem gesamten Gebiet des Gesellschafts- und Handelsrechts sowie bei nationalen und grenzüberschreitenden M&A-Transaktionen.
Neben der Beratung in M&A sowie im Gesellschafts- und Handelsrecht, berate ich Start-up Unternehmen im Bereich Venture Capital.

Ich sammelte bereits erste praktische Erfahrungen im Bereich Corporate/M&A, indem ich promotionsbegleitend als wissenschaftliche Mitarbeiterin bei verschiedenen international tätigen Wirtschaftskanzleien in Mannheim und München tätig war.

Dr. Sven von Alemann

CEO rfrnz
Wie Künstliche Intelligenz den Anwalt besser und effizienter macht - ein Praxisbeispiel
Dr. Sven von Alemann
CEO rfrnz

Francesca Hennig-Possenti

Senior Attorney John Deere GmbH & Co. KG
Francesca Hennig-Possenti
Senior Attorney John Deere GmbH & Co. KG

Dr. Gunter Gemmel

CEO Cordian GmbH
Digital Lawyer - Automatische Beantwortung von Rechtsfragen mit künstlicher Intelligenz
Dr. Gunter Gemmel
CEO Cordian GmbH

Dr. Gunter Gemmel, Experte für Legal Tech und künstliche Intelligenz CEO Cordian GmbH, Software und Services im Bereich Legal Tech auf Grundlage von Data Analytics und KI

Berufliche Erfahrung: Strategieberater bei Roland Berger, Apple Computer Promotion in Informatik.

Christof Höfner

Senior Legal Counsel Zurich Insurance Company Ltd
KI und Ethik: alles geht – oder doch nicht?
Christof Höfner
Senior Legal Counsel Zurich Insurance Company Ltd

Michael Grupp

Founder & CEO Bryter
tba
Michael Grupp
Founder & CEO Bryter

Organisatorisches

Das IT LawCamp wird in den Räumlichkeiten des
Design Offices Frankfurt Westendcarree
Gervinusstraße 15-17
60322 Frankfurt am Main stattfinden.
Eine genaue Anfahrts- und Wegbeschreibung finden Sie hier.
Design Offices Frankfurt Westendcarree

Hosts

Dr. Fabian Niemann

Partner

Jörg-Alexander Paul

Partner

Lennart Schüßler

Partner

The Story behind…

Unsere Hosts verbindet nicht nur die Begeisterung für das IT LawCamp sowie die Leidenschaft für den Legal Tech & Comms-Bereich, sondern zudem eine langjährige, intensive Zusammenarbeit: So bildete Partner Jörg-Alexander Paul seinen damaligen Associate Fabian Niemann aus und unterstützte ihn auf seinem Weg zur Partnerschaft. Auch Partner Fabian Niemann konzentrierte sich auf die nächste Generation und sah in seinem Associate Lennart Schüßler zukunftsweisendes Potenzial. Heute arbeiten die drei Generationen Hand in Hand und unterstützen gemeinsam unsere Tech & Comms-Mandanten.

Sponsoren und Medienpartner

To the top